03450_1.jpg

Servoprax Cleartest CRP (10/30) Kassettentest

Schnelltest für den Semiquantitativen Nachweis von CrP , 10 Tests
Mengeneinheit: 1 Pack
Art.Nr.: 3401030

Artikel wird bestellt. Lieferung erfolgt schnellstmöglich.


38,90 €
  • 3401030
  • 06968553
Der semiquantitative Nachweis von CrP (C-reaktivem Protein) in Vollblut, Serum oder Plasma... mehr
  • Der semiquantitative Nachweis von CrP (C-reaktivem Protein) in Vollblut, Serum oder Plasma
  • Ein erhöhter CrP-Wert kann viele Ursachen haben. Wenn der CrP-Wert erhöht ist, sollte die ursächliche Entzündung im Körper stets abgeklärt werden. Bei der Wertermittlung gibt unser CLEARTEST CrP (10/30) mit verlässlichen Ergebnissen eine wertvolle Hilfestellung.

  • Cut-off für die CRP-Konzentration im Blut liegt zwischen 10 und 30 mg/l.
  • Auswertung nach 5 Minuten.
  • Lagerung bei 2 - 30 °C.
  • Sie erhalten den Test in einer 10er Packung mit 10 µl End-to-end Kapillaren.
  • Für den Test mit Vollblut benötigen Sie nur noch einen Probensammelbehälter (für venöses Vollblut) oder eine Lanzette (für Vollblutproben aus der Fingerbeere) und können dann feststellen, ob das akute Phase Protein CrP vermehrt in der Blutprobe nachweisbar ist.
  • Der Anstieg von CrP erfolgt in einem Zeitfenster von 6 bis 12 Stunden nach Beginn einer Entzündungsreaktion. Er ist vor dem Anstieg der Leukozytenzahl und Fieber der wichtigste unspezifische akute Entzündungsparameter.

  • Das CrP dient unter anderem:
  • - der Unterscheidung zwischen akutem oder chronischem Geschehen. Akute Geschehen bedingen im Gegensatz zu chronischen Erkrankungen einen stärkeren Anstieg des CrPs, der in der Regel dem Ausmaß der Entzündung entspricht.
  • - der Suche nach rheumatischen entzündlichen Erkrankungen (unter Beachtung anderer Parameter, z. B. des Rheumafaktors)
  • - der Erfassung komplizierender Infektionen, sei es postoperativ, bei Exacerbationen im Rahmen chronischer Erkrankungen oder einer Fruchtwasserinfektion bei vorzeitigem Blasensprung.
Zuletzt angesehen